Der Verband

 

(c) photodisc

 

Wir über uns !

 

Gegründet wurde der Landesverband der Justizwachtmeister im Jahre 1985, als sich  die Justizwachtmeister von den Interessenverbänden und Gewerkschaften nicht ausreichend vertreten sahen . Sich breit machender Unmut über die vielen Missstände im Justizwachtmeisterbereich führte schließlich zum solidarischen Zusammenschluss.

 

Der "Landesverband der Justizwachtmeister in Hessen e.V." ist keine Gewerkschaft.

 

Mit den um die 250 Mitgliedern, von etwa 450 im Justizwachtmeisterdienst  Beschäftigten in Hessen, ist der Landesverband der Justizwachtmeister ein anerkannter und angesehener Berufsverband in Hessen.

 

Hessen ist mit elf weiteren Landesverbänden, dem Bundesverband als Dachverband mit ca. 1900 Mitgliedern angegliedert und dort der dritt größte Landesverband.

 

 

Unsere Ziele !

 

A ) Die Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse der Justizwachtmeister.

 

B ) Die Sicherheit durch Förderung der fachlichen Aus- und Fortbildung aller im

      Justizwachtmeisterdienst tätigen Personen zu verbessern

 

C ) Durch Abschluss von verschiedenen Versicherungen haben wir unsere Mitglieder besser abgesichert und wollen das zukünftig weiter ausbauen.

 

 

 

Braucht ein Justizwachtmeister den Verband?

Diese Entscheidung muss jeder für sich selber treffen.
Grundsätzlich braucht wohl niemand eine Gewerkschaft oder einen Verband.

 

Im allgemeinen kann es aber nur sinnvoll sein wenn es Leute gibt, die sich für eine Berufsgruppe (in unserem Fall für Justizwachtmeister) gezielt einsetzten.
 

Die DJG (Deutsche Justizgewerkschaft) ist die entsprechende "anerkannte" zuständige Gewerkschaft, für den Justizwachtmeister. In dieser tummeln sich aber nicht nur der Justizwachtmeister. In dieser sind sämtliche, in der Justiz, angesiedelten Berufe vertreten.

Der Justizwachtmeisterverband hingegen besteht ausschließlich aus Justizwachtmeistern und Personen, die den Vereinszweck fördern wollen.

 

Wir, der Verband, haben uns im laufe der mehr als 25 Jahren bei dem Oberlandesgericht Frankfurt und dem Hessischen Ministerium der Justiz gehör verschafft.

Man kann sicher sagen das wir ein,  frei von jeglicher Gewerkschaft, weithin anerkannter und angesehener Berufsverband geworden sind.

 

Unser Motto lautet: "Nur gemeinsam können wir stark sein"

 

 

Zurück zur Startseite